Hoesch-Profile

Profile aus Schwerte

Sie liefern die
Vorgaben – wir entwickeln
die Lösung

Hoesch Spezialprofile werden in nahezu allen Bereichen der stahlverarbeitenden Industrie als Konstruktionselemente eingesetzt. Die verschiedenen Profilierungsverfahren am Standort Schwerte ermöglichen es, das Material so zu formen, dass es die jeweiligen wirtschaftlichen, konstruktiven und optischen Bedingungen erfüllt. Für viele Industriezweige und Unternehmen ist die Hoesch Schwerter Profile GmbH außerdem ein interessanter Partner, weil neben den unterschiedlichen Produktionsverfahren auch weitere Verarbeitungsschritte angeboten werden, wie zum Beispiel Sägen, Fräsen, Bohren, Wärmebehandlung und Oberflächenveredelung.

System

Kompetenter
Entwicklungs-
partner

Hoesch Schwerter Profile entwickelt kundenspezifische Profillösungen. Unser Unternehmen bietet am Standort Schwerte alle Voraussetzungen, um als kompetenter Partner an Ihrer Seite zu stehen:

  • führende Qualitätsstandards
  • ein hohes Maß an Ingenieur-Know-how
  • Innovationsfähigkeit
  • moderne Fertigungsstätten

Konsequente Kundennähe ist neben Kosteneffizienz und Internationalisierung der wichtigste der drei Eckpfeiler unserer Strategie.

Fertigung

Drei Verfahren -
beste Qualität

Bei der Herstellung von Spezialprofilen durch Warmwalzen wird das Vormaterial durch zwei zylindrische, sich in entgegengesetzter Richtung drehende Walzen in Längen bis zu 70 Meter umgeformt. Die Erzeugnisse dieser Umformtechnik kommen in den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen zum Einsatz. Ob im Umfeld der Automobil-, Transport- oder Bahnindustrie – überall bieten warmgewalzte Spezialprofile innovative Lösungen.

Warmwalzen

Video abspielen

Der Prozess des Kaltziehens ist ein Verfahren, bei dem Metall verformt wird, um komplexe Profilquerschnitte mit exzellenter Präzision zu gewinnen. Dabei werden Spezialprofilstäbe nach sorgfältiger Vorbehandlung und Entzunderung in einem oder mehreren Arbeitsgängen durch eine formgebende Ziehmatrize gezogen. Durch den Ziehvorgang können die Querschnitttoleranzen warmgewalzter und warmstranggepresster Spezialprofile weiter eingeengt und damit die Maßgenauigkeit und Oberflächengüte deutlich erhöht werden. Kaltgezogene Spezialprofile bieten die gleiche Präzision, die durch maschinelle Bearbeitung erreicht werden kann – im Gegensatz zur konventionellen Bearbeitung jedoch ohne jeglichen Materialverlust.

Kaltziehen

Video abspielen

Beim Warmstrangpressen wird ein Stahlblock nach Verlassen des Ofens mittels eines Pressstempels und einer Presskraft von 2.200 Tonnen durch eine formgebende Matrize zu einem Profilstrang verpresst. Das Warmstrangpressen bietet gegenüber anderen Verfahren wie Walzen, Schmieden oder der maschinellen Bearbeitung erhebliche Vorteile. Denn durch das Warmstrangpressen lassen sich komplexe Profilformen auch unter Verwendung schwer umformbarer metallischer Werkstoffe ökonomisch herstellen. Das Presswerk der Hoesch Schwerter Profile GmbH wird ab dem 1. August 2016 als eigenständiges Unternehmen „Hoesch Schwerter Extruded Profiles GmbH“ unter der Leitung des Geschäftsführers Pierre Münch zusammen mit dem Presswerk Cefival S.A. und der gemeinsamen Muttergesellschaft Siderval S.p.A. in einem Verbund geführt. Unabhängig von der rechtlichen Trennung der „Hoesch Schwerter Profile GmbH“ mit ihrem Walz- und Ziehwerk und der „Hoesch Schwerter Extruded Profiles GmbH“ mit ihrem Presswerk wird es weiterhin einen sinnvollen, bewährten Verbund der Unternehmen am Standort Schwerte geben.

Eigenständige Gesellschaft für unser Presswerk

Video abspielen

SE-|M|®

Mit Hoesch hoch hinaus

Seit 2003 hat die Hoesch Schwerter Profile GmbH ein Verfahren erforscht, Hubmastprofile verschleißfester herzustellen und für größere Höhen auszulegen. 2008 wurde das „Specially engineered milled-Verfahren“, kurz SE-|M|® patentiert. Ergebnis der jahrelangen Untersuchung: Die Kombination des klassischen Warmwalzverfahrens mit einem geeigneten Werkstoff und einer effizienten mechanischen Bearbeitung macht es möglich, den hohen Anforderungen zu entsprechen.

SE-|M|® bietet eine Reihe von Vorteilen, die unsere Kunden höher- und weiterbringen:

  • geringstmögliche Toleranzen (0,2 mm) in der Hauptfunktionsfläche des Profils
  • verbesserte Verschleißfestigkeit durch Werkstoffauswahl und Entfernung der Randentkohlung
  • reduzierte Kosten zum Beispiel gegenüber kaltgezogenen Profilen durch einen hohen Automatisierungsgrad
Video abspielen

Standardprogramm

Unsere
Standard-Profile

Abmessungen und
Toleranz

Für verschiedene Branchen hat Hoesch Schwerter Profile GmbH Profile konstruiert, die immer wieder nachgefragt und bestellt werden. Überprüfen Sie anhand unserer Datenblätter, ob eine Lösung für Ihr Konstruktionsanliegen dabei ist.

Vertriebspartner:

Sie wünschen Standardprofile zu bestellen? Dann wenden Sie sich bitte an einen unserer Vertriebspartner!

thyssenkrupp Schulte GmbH
Unser Handelspartner in Süddeutschland!
BMB Handels GmbH
Unser Handelspartner in Österreich
ArcelorMittal Stahlhandel GmbH
Unser Handelspartner in Norddeutschland!

Unsere Standardprofile entsprechen nicht exakt Ihren Anforderungen?
Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern!